Menü schließen
 
Artikel empfehlen:

Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Wir stellen uns vor

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG.

2017 wurden am Flughafen Leipzig/Halle 2.365.141 Fluggäste und 1.138.477 Tonnen Luftfracht registriert. Der Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Als bedeutender Wirtschafts- und Standortfaktor ist der Flughafen nicht nur Voraussetzung für zahlreiche Unternehmensansiedlungen in der Region, an seinem Standort  arbeiten heute bereits über 8.609 Menschen in mehr als 100 Unternehmen und Behörden.

Der Leipzig/Halle Airport agiert als modernes und leistungsfähiges Tor der Region Mitteldeutschland zu weltweiten Wirtschafts- und Touristikmärkten. Mit modernster Infrastruktur garantiert er luftverkehrsaffinen Unternehmen langfristige Planungs- und Investitionssicherheit.

Multimodal
Mit seiner idealen Lage im Zentrum Europas, der direkten Anbindung an das transeuropäische Autobahn- und Schienennetz und seinem 24-Stunden-Betrieb für Frachtverkehre bietet der Flughafen beste Rahmenbedingungen. Wachsende Kapazitätsengpässe und Betriebsbeschränkungen an anderen europäischen Frachtflughäfen unterstreichen die einzigartigen Entwicklungsmöglichkeiten am Leipzig/Halle Airport, speziell mit Blick auf die wachsenden Märkte in Osteuropa.

Flugangebot
Die attraktiven Angebote der Fluggesellschaften und Reiseveranstalter umfassen die Anbindung an Drehkreuze des internationalen Luftverkehrs, interessanten Städteflugverbindungen und Flüge zu zahlreichen Urlaubszielen. Als Dienstleister für Mitteldeutschland ist der Flughafen Leipzig/Halle bestrebt, weitere bedarfsgerechte Flugverbindungen  zu akquirieren.

Erreichbarkeit
Dank seiner direkten Lage am Autobahnkreuz A 9/A 14 ist der Flughafen bequem per Pkw erreichbar. Die Mitteldeutsche S-Bahn verbindet den Airport mit den Städten Leipzig und Halle, Zwickau und Altenburg. Der Flughafen verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Von Bahnhof und Parkhaus gelangen Passagiere direkt in den Check-in-Bereich.

Unternehmensführung

Geschäftsführung: Johannes Jähn

Gesellschafter

  • Mitteldeutsche Flughafen AG   94,0 %
  • Freistaat Sachsen                           5,5 %
  • Landkreis Nordsachsen                 0,25 %
  • Stadt Schkeuditz                             0,25 %

Aufsichtsrat

Vorsitzender:
Dieter Köhler
Generalbevollmächtigter
Mitteldeutsche Flughafen AG

Stellvertretender Vorsitzender:
Uwe Albrecht
Beigeordneter
Stadt Leipzig

Stefan Brangs
Staatssekretär
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Mitglieder:
Marie-Luise Achilles
Referatsleiterin
Sächsisches Staatsministerium der Finanzen

Rayk Bergner
Oberbürgermeister
Stadt Schkeuditz

Daniela Düring
Referat Luftverkehr, Schifffahrt, Häfen, Güterverkehr und Logistik
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt

Katja Hoffbauer
Arbeitnehmervertreterin
Mitglied des Gemeinschaftsbetriebsrats Leipzig/Halle Airport

René Rebenstorf
Beigeordneter für Stadtentwicklung und Umwelt
Stadt Halle

Dr. Eckhard Rexroth
Beigeordneter
Landratsamt Nordsachsen