Menü schließen
 
Artikel empfehlen:

Herzlich Willkommen

Am 25. April 1927 ging  nach erstaunlich kurzer Bauzeit nördlich der Stadt Schkeuditz, auf etwa halbem Wege zwischen Leipzig und Halle gelegen, ein für seine Zeit hochmoderner Flugplatz in Betrieb.

Inzwischen ist der Flughafen Leipzig/Halle einer der nachhaltigsten Beschäftigungs- und Wachstumsmotoren der Region. Derzeit sind mehr als 7.884 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort beschäftigt.

Neben den großen Veranstaltern wie Thomas Cook, TUI, DER, FTI, alltours und Schauinsland-Reisen bauen auch die mittelständigen Reiseveranstalter der Region, wie Polster & Pohl, LMX-Touristik und Eberhardt Travel  ihre Angebotsvielfalt aus.

Downloadcenter

 Flugplan Winter 2017/2018

 Flugplan Sommer 2018

Antrag für das Expedientenparken

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH bietet allen abfliegenden Reiseverkäufern für dienstliche und private Anlässe die Möglichkeit des vergünstigten Parkens im Parkhaus direkt am Airport.

 Ermäßigtes Parken für Reisebüroexpedienten

 

Welche Gebühren werden erhoben?

Für Flugreisen mit einer Dauer 
bis zu 8 Tagen: 20,00 EUR
von 9 - 15 Tagen: 35,00 EUR
ab 16 Tagen: 45,00 EUR

Wie kann ich mich für das Parken für Reiseverkäufer anmelden?
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Sie sind im Besitz eines gültigen Branchenausweises der Touristikindustrie?

Dann legen Sie bitte das vollständig ausgefüllte Formular zum Parken für Reiseverkäufer zusammen mit Ihrem Branchenausweis, Ihrem Flugschein, Ihrem Personalausweis und Ihrem Parkticket bei Reiseende an der Flughafeninformation vor und entrichten dort Ihre rabattierten Parkgebühren.

Wo darf geparkt werden?

Das Angebot gestattet das vergünstigte Parken im Parkhaus. 

Alle anderen Parkflächen sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Legen Sie bitte

  • den ausgefüllten Antrag zum Parken für Reiseverkäufer am Flughafen Leipzig/Halle,
  • Ihr Einfahrtticket*,
  • Ihren Branchenausweis**, 
  • Ihren Flugschein bzw. den E-Ticketbeleg oder die Bordkarte und
  • Ihren Personalausweis

nach Ankunft Ihrer Reise zur Identifikation an der Flughafen-Information vor.

* Bei Verlust des Parktickets kann kein Ersatz gewährt werden, es gelten die Bestimmungen der Benutzungsordnung für mietzinspflichtige Parkplätze (Parkhaus).

**Bei Nichtvorlage oder Vorlage von abgelaufenen Branchenausweisen besteht kein Anspruch auf vergünstigtes Parken.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Visitenkarten, Kopien oder sonstige Bestätigungen nicht als Branchenausweis anerkannt werden.